Spielberichte

E-Füchse I spazieren durch den eigenen Spieltag

Am Tag des WM-Finales in Dänemark mussten unsere Jungs Zuhause ran. Es roch nach frischem Kaffee und leckerem Kuchen, als die Jungfüchse um 10:30 Uhr das erste Spiel bestritten. Dieses Mal wirkten sie sehr wach und gewannen mit Theo im Tor das erste Spiel gegen Deister Süntel sehr deutlich mit 23:5.
Tore: Lenni 3, Ole 3, Sinan 2, Karl 3, Jonas T. 2, Emil 3, Jonas W. 1, Paul 3, Rasmus 3.

Im zweiten Spiel ging es genau so konzentriert weiter. Dieses Mal stand Paul im Tor, der den 16:7-Sieg festhielt.
Tore: Lenni 2, Ole 1, Sinan 2, Karl 3, Jonas T. 2, Emil 2, Jonas W. 1, Theo 1, Rasmus 2.

Im letzten Spiel taten sich unsere Jungs sehr schwer. Zum ersten Mal an diesem Spieltag lagen sie hinten (1:2). Innerhalb von sieben Minuten warfen sie nur ein Tor. Zu viele lange Pässe wurden nicht gefangen. Doch dann ging ein Ruck durch die Mannschaft. Rasmus hielt die entscheidenen Würfe und vorne trafen unsere Angreifer endlich wieder. Am Ende stand es dann 9:3 für die E-Füchse I. Das letzte Tor erzielte Sinan, der sich dabei leider am Fuß verletzte. Gute Besserung an dieser Stelle.
Tore: Lenni 2, Ole 1, Sinan 2, Karl 1, Jonas T., Emil 1, Jonas W. 1, Paul 1, Theo.

Fazit: Super, wie sich unsere Jungs immer weiter entwickeln, alle Spieler Tore werfen und jeder für den anderen kämpft.

Mannschaft
Anzeige auf Startseite
Nein